ENTSALZUNG
UMGEKEHROSMOSE
Mittels hochwertigster Membranen, verbaut in GFK-Druckrohren,
werden Salze, Bakterien, Viren und Pestizide zu 99,75% von den
Wassermolekülen getrennt und das Reinwasser wird als Permeat
gespeichert; das Permeat wird anschließend zu Trinkwasser
weiterverarbeitet; alle wasserführenden Anlagenteile werden in
lebensmittelechten Materialien ausgeführt; I-WTS Umkehrosmose-
Systeme beinhalten eine eigens entwickelte Energieoptimierung;
zum Einsatz kommen dafür spezielle Druck-Energie-
Rückgewinnungs-Systeme sowie frequenzgesteuerte Druckpumpen;
die Permeat-Ausbeute liegt, in Abhängigkeit der Rohwasserqualität,
zwischen 37% und 78% des zugeführten Rohwassers; I-WTS
Umkehrosmose-Systeme sind mit einer optimierten Reinigungs-
Einheit, für die korrekte Funktionsweise (Gewährleistung eines
hohen Wirkungsgrades) respektive zwecks Aufrechterhaltung einer
langen Lebensdauer der Membranen, ausgestattet; das Retentat
(vom Membran zurückgehaltenes Fluid) kann je nach örtlichen
Gegebenheiten, mittels zwei (a und b) von I-WTS entwickelten
Verfahren, umweltfreundlich in das Meer zurückfließen;
a: wartungsfreies, dem Retentat angepasstes, Rohrleitungssystem
mit integrierten Fächerdüsen am Meeresboden; b: energielose
Verdünnung des Retentat (maximal 0,2% höherer Salzgehalt als
Rohwasser); I-WTS – Umkehrosmose-Systeme sind mit allen
erforderlichen Mess-, Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen
versehen;

SPEICHER-TANK-PERMEAT
Der Edelstahl-Permeat-Speichertank mit integrierter UV-Desinfektion
(Tauchstrahler) dient der Keim- und Bakterienfreihaltung sowie zur
Vermeidung von biologischem Wachstum an den Innenwänden des
Speichertanks; für den Auffüll- und Entleerungsvorgang wird ein eigenes
Be- und Entlüftungssystem, mit integrierten Steril-Luft-Filtern, eingesetzt;
Schmutzpartikel, Bakterien und Pollen aus der Umgebungsatmosphäre
können das Permeat nicht kontaminieren; Das Permeat-Volumina wird
durch eine installierte Ultraschall-Niveau-Steuerung berührungslos
überwacht und garantiert einen reibungslosen Prozessablauf;